Edit Comment
IT-Stuff, Tutorials, Software, Internet, Unterhaltung Willkommen auf IMA

Flickr ist ein sehr bekannter und guter Foto Dienst. Dort erstellte Alben sind schön anzusehen und bieten viele Funktionen. Nur eine Sache fehlt bis heute: der Download aller Fotos eines Nutzers, einer Gruppe bzw. eines Albums. Einzelne Fotos lassen sich herunterladen, dazu muss man nur das Foto öffnen, alle Größen anzeigen lassen und den dortigen Download Link nutzen. Bei mehreren Fotos sind externe Programme oder Dienste nötig.

Hier stelle ich ganz kurz 2 Programme und 1 Browser Plugin vor, die diesen “Massen-Download” ermöglichen:

Downloadr (Freeware)

Downloadr ist ein kleines (<1MB) kostenloses Tool, welches neben dem Download von Flickr Bildern noch viele weitere Funktionen bietet. Diese lassen sich über viele Einstellungsmöglichkeiten im Programm einfach konfigurieren. Die Fotos werden immer in der größten Größe heruntergeladen, alle Bildinformationen (EXIF/IPTC) werden eingebettet, dank Authentication können auch private Bilder geladen werden, 1-Klick Backup aller Fotos, automatische Programm-Updates.
flickr downloader downloadr settings 210x116 Mehrere Flickr Fotos oder ganze Alben herunterladen flickr downloader downloadr user set album 210x148 Mehrere Flickr Fotos oder ganze Alben herunterladen

Daumen hoch, die Software ist einfach, effizient und hat echt viel Funktionen for free.

Bulkr (Shareware)

Bulkr ist eine Adobe AIR Anwendung, die ebenfalls sehr viele Funktionen in einer schönen und übersichtlichen Oberfläche bereitstellt; leider viele Funktionen nur für PRO User ($30 aufwärts). So kann man zwar umfangreiche Suchen starten, Bilder herunterladen, aber vieles geht dann nicht mehr: alle Fotos markieren, Fotos sortieren, in “Original” Größe herunterladen, Bildinformationen einbetten und mehr bleibt den PRO Users vorenthalten. Trotzdem lassen sich alle Fotos eines größeren Sets auf einmal markieren, indem man das erste Foto markiert, zum letzten Foto scrollt und dieses dann mit Shift+Klick markiert. Immerhin.
flickr downloader bulckr download 210x176 Mehrere Flickr Fotos oder ganze Alben herunterladen flickr downloader bulckr pro 210x139 Mehrere Flickr Fotos oder ganze Alben herunterladen

Also als Pro User scheint man den gleichen Funktionsumfang zu haben wie bei Downloadr, nur etwas hübscher.

DownFlickr (Chrome)

DownFlickr ist ein Chrome Plugin mit 2 Hauptfunktionen: Einzelne Fotos und Foto-Sets erkennen und herunterladen. Dazu reicht es das Foto oder Set aufzurufen und auf das Extension Icon zu klicken; das Element wird erkannt und die Elemente automatisch angezeigt. Der Klick auf “Download All” öffnet für jedes Bild einen neuen Tab, der automatisch sofort den Download initiiert, der Tab wird sofort wieder geschlossen. Im Endeffekt also ein bequemer 1-Klick-Download ohne, dass eine Software installiert werden muss; dadurch auch betriebssystemunabhängig.
flickr downloader downflickr download 460x427 Mehrere Flickr Fotos oder ganze Alben herunterladen

Für registrierte Flickr Nutzer könnte FlickAndShare noch interessant sein. Dort soll auch einiges möglich sein, wenn man diesen Dienst mit dem eigenen Flickr Account verknüpft. Allerdings bin ich nicht bei Flickr und konnte das gerade nicht weiter untersuchen.


WordPress mit Hilfe von XAMPP (oder einem anderen Ableger der lokalen Webserver) auf dem eigenen PC zu installieren, ist leichter als je zuvor. Die Installation macht sich eigentlich von ganz allein solange man die wp-config.php mit den korrekten Daten füllt.
Nach der Installation ist der Blog über localhost erreichbar. Beispielsweise:
wordpress local xampp install login 460x445 Lokale (XAMPP) Wordpress Installation mit Computernamen/IP ansprechen
Easy peasy.

UND

Wenn man nun versucht von einem anderen PC aus dem eigenen Netzwerk auf diesen Blog zuzugreifen, muss man statt localhost logischerweise den Computernamen oder die IP des Hosts nehmen:
http://barketing055:8080/wsp/wp-login.php
Funktioniert auch.

ABER

Nach einem erfolgreichen Login erfolgt eine automatische Weiterleitung, normalerweise nach wb-admin.
Blöderweise erfolgt die Weiterleitung immer nach localhost, also nach
http://localhost:8080/wsp/wp-admin
was auf dem entfernten Rechner natürlich einen 404 Fehler erzeugt.

Lösung

Mit ein paar Änderungen kann diese Weiterleitung angepasst werden:
wp-login.php:
Folgende Zeile:

<input type="hidden" name="redirect_to" value="<?php echo esc_attr($redirect_to); ?>" />

(müsste 2x auftauchen, der 2. Fund so bei Zeile 864+- ist für das Login Form zuständig)
ersetzen mit:

<input type="hidden" name="redirect_to" value="http://barketing055:8080/wsp/wp-admin/" />

wp-config.php:
Folgende 2 Zeilen hinzufügen:

define('WP_HOME','http://barketing055:8080/wsp');
define('WP_SITEURL','http://barketing055:8080/wsp');

Danach erfolgt nach einem Login die Weiterleitung nicht mehr zu localhost sondern zu der gewünschten URL.


haus grashof Medieninformatik Studium an der Beuth Hochschule BerlinWie einige bestimmt schon wissen, studiere ich Medieninformatik, Bachelor, an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Nach über 5 Jahren Vollzeit-Berufserfahrung als IT-Administrator wollte ich meine Kompetenzen ausweiten, vor allem in den Multimedia Bereichen. Auch als eine Art Bewusstseinserweiterung. Ist die Administration meine Tätigkeit für längere Zeit oder können mich die Webentwicklung, Mobile Applications oder Softwareentwicklung mehr in Begeisterung versetzen?
Letzteres habe ich nach der Hälfte meines Studiums natürlich noch nicht vollends entschieden.
Aber was das Studium angeht möchte ich gerne einige Eindrücke teilen. Ich wurde von medien-studieren.net kurz zu meinem Studium befragt, hier könnt ihr es nachlesen:

Zum Interview


Ich hatte letzte Woche mit einem eigenartigen Problem zu kämpfen. Die 2 nagelneuen Drucker auf Arbeit – beides HP Laserjet Pro 8600 Plus via Druckerserver – hingen sich regelmäßig, ja fast täglich, an irgendwelchen Dokumenten auf. Dieses Dokument kann dann auch auf keinem Wege abgebrochen werden.

Das Problem trat bei uns fast zur selben Zeit an beiden Druckern auf.
windows druckerproblem dokument wird nicht gedruckt 460x173 Netzwerkdrucker Probleme   Druckaufträge hängen sich und den Drucker komplett auf

Fehlersymptome:

  • Ein Dokument in der Druckerwarteschlange wird einfach nicht gedruckt. Alle weiteren Dokumente reihen sich ein, werden aber nicht gedruckt weil dieses Dokumente die Warteschlange blockiert.
  • Dieses dann aus der Druckerwarteschlange zu löschen funktioniert nicht. Es wird “Wird gelöscht…” angezeigt und nichts passiert.
  • Drucker aus- und wieder anschalten löscht weder die Dokumente noch setzt es den Druck fort.
  • net stop spooler und net start spooler brachte nichts.
  • Drucker per LAN statt WLAN anschließen ändert auch nichts daran.
  • Am Druckerserver konnte man den Druckauftrag ebenfalls nicht erfolgreich entfernen. Druckerwarteschlange öffnen -> Drucker -> Alle Druckaufträge abbrechen zeigte ebenfalls keine Wirkung.
  • Auch das Anhalten des Druckers am Server und das Wiederholen der obigen Schritte bewirkte nichts.

Am Ende half nur eins: Neustart der Druckerserverrolle in Verbindung mit Drucker und PC, auf dem das verklemmte Dokument gedruckt wurde.
Das ist natürlich keine Lösung.

Lösung

Grundsätzlicher Tipp: Firmware- und Treiberupdate, hilft oftmals schon. Falls nicht:
Öffnet die Druckereigenschaften am Druckerserver und ändert folgende Einstellungen:

  • Freigabe -> “Druckauftragsbearbeitung auf Clientcomputern durchführen” deaktivieren
  • Erweitert -> “Drucken nachdem die letzte Seite gespoolt wurde” und “Fehlerhafte Druckaufträge anhalten” aktivieren
  • Falls das Problem noch besteht, Anschlüsse -> “Bidirektionale Unterstützung aktivieren” deaktivieren

Dies kann vielleicht zulasten der Dauer gehen, die benötigt wird bis ein Dokument vom PC über den Server auf den Drucker gelangt, aber dabei handelt es sich vermutlich um Millisekunden oder sehr wenige Sekunden.
Bei uns trat das oben beschriebene Problem seit dem nicht mehr auf.


Die Offlinedateien von Windows 7 werden ebenso selten genutzt wie sie das Netzwerk belasten können, wenn sie aktiviert sind.

Manuell kann man die Funktion folgendermaßen deaktivieren:
Start -> “Offlinedateien verwalten” suchen -> Offlinedateien deaktivieren
oder
Start -> Systemsteuerung -> Synchronisierungscenter -> Offlinedateien verwalten (links im Menü unten) -> deaktivieren

disable windows 7 offlinefiles sync offlinedateien 460x245 Windows Offline Dateien deaktivieren per Skript im AD

Im Unternehmen kann es durchaus sinnvoll sein, die Offlinedateien per Gruppenrichtlinie oder per Skript zu deaktivieren.
Und für die Verteilung im Windows AD Netzwerk habe ich natürlich wieder ein Skript vorbereitet:

@echo off & Color 9f & setlocal

set log=\\server\pfad\disable-offline-files.log
set preconfig=99

sc stop CscService
sc config CscService start= DISABLED

:check
for /f "tokens=1,2,3 delims= " %%a in ('reg query "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\CSC" /v Start^|findstr "Start"') do set preconfig=%%c
echo %date% %time:~0,8% - %computername% Offline-Files: %preconfig% >> %log%
if "%preconfig%"=="0x1" goto disable
goto end

:disable
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\CSC" /v Start /t REG_DWORD /d 4 /f
echo %date% %time:~0,8% - %computername% Offline-Files deaktiviert, errorlevel %errorlevel% >> %log%

:end
endlocal
pause

Auszug aus der Logdatei:
disable windows 7 offlinefiles sync offlinedateien log 460x109 Windows Offline Dateien deaktivieren per Skript im AD




Admin

Sie möchten hier werben oder Sponsor auf längere Zeit werden? Ich garantiere Ihnen unschlagbare Preise bei meinen Besucherzahlen. Egal ob Banner, Textlinks oder andere Werbeformen. Informieren Sie sich bei mir unter werbung@hannes-schurig.de