Auf Puhs Blog fand ich letztens „The T-Online Dance“, eine Werbung von T-Online.
Arrangiert als eine Art Flashmob in einem öffentlichen Bahnhof in Liverpool.

Und das Making Of dazu:


Ebenfalls dort zu finden (habe ich aber ursprünglich woanders her) ist „Extreme Shepherding“, eins der neuen Samsung Werbevideos. Anfangs unscheinbar oder sogar langweilich, entwickelt sich dieses Video ab der Mitte zum Brüller, auf so eine Idee muss man erstmal kommen…


Kommen wir zu echter Kunst und zwar mit vollem Körpereinsatz. Dan Dunn; seines Zeichens Künstler, der mit Gegenständen und Körperteilen binnen Minuten echte Kunstwerke entwirft, prägt den Begriff „theatrical performance art“. Danke an informatik-student.de für diesen coolen Post.
Könnt ihr noch vor der Auflösung am Ende erkennen, was er „malt“? Ich habe es bis zum Ende nicht erkennen können 🙂


Das altbekannte Schlange wird wieder erweckt; an einem Hochhaus lässt sich das typische Snake-Schauspiel begutachten. Gefunden auf Glorf.it <– Video findet ihr auch dort.