Total Commander, wer kennt ihn nicht? Sicher nicht für alle ein Begriff, daher werde ich euch diese geile Software mal vorstellen.
Wenn man Notepad++ als ultimativen Notepad ersatz sieht könnte das Total Commander eigentlich auch Explorer++ heißen, das Tool gibt es jedoch schon ^^ (und es ist kein Prachtstück)
Dieser Dateimanager für das Windowssystem hat verdammt viel auf Lager, das mag im ersten Moment gar nicht auffallen. Aber je länger man sich damit beschäftigt, desto mehr fällt es auf.

Am besten werfen wir mal einen Blick auf das Total Commander Fenster:

1x1.trans Total Commander: 10 gute Gründe für den Explorer Killer Lizenzen zu gewinnen

  • 1) Es lassen sich Verknüpfungen auf Laufwerke, Netzlaufwerke und Wechselmedien oder Datenträger anderer Art setzen und damit für einen schnellen Zugriff sorgen. Vor allem bei Netzlaufwerken ist man im Windows Explorer auf Batches oder umständliches Geklicke angewiesen.
  • 2) Die Rahmen von Nr. 2 soll sich um die 2 großen Listenbereiche des Total Commanders ziehen, etwas schwer zu erkennen. Der Total Commander bietet 2 parallele Ansichten. Das erleichtert den täglichen Umgang zum Beispiel wenn man Dateien kopieren, verschieben oder vergleichen will. Bei Windows hat man nach wenigen Stunden Arbeit fast immer mehr als 3 oder 4 Windows Explorer Fenster offen, mit dem Total Commander ist die Übersicht dann noch gegeben…
  • 3) … denn er bietet zusätzlich zu den 2 Fenstern auch beliebig viele Tabs pro Fenster an. Diese können auch beim Start von Total Commander automatisch geladen werden. So lasse ich beim Programmstart (wie man im Screenshot sehen kann) die wichtigen Netzlaufwerke und Ordner als Tabs anlegen und in einigen Tabs sogar bestimmte Ordner schon öffnen.
  • 4) Unter jedes Sichtfenster werden einige Informationen bereitgestellt. Diese sind nach folgenden Prinzip formatiert:
    Größe aller makierten Elemente / Größe alle Elemente in Anzahl der makierten Dateien / Anzahl aller Dateien, Anzahl der markierten Ordner / Anzahl aller Ordner.
    Rechts im Screenshot habe ich 8 Dateien markiert, Links nicht.
  • 5) Dateitypen lassen sich farbig markieren und damit zusätzliche Übersicht schaffen. Ein so simples und doch brauchbares Feature, dass man im Windows Explorer weiterhin vermisst.
  • 6) Aus jedem Ordner können Kommandozeilenbefehle abgeschickt werden. Einfach in das Textfeld eingeben und abschicken. Diese Funktion gibt es in Windows XP erst durch manuelle Tweaks und in Windows 7 nur als Administrator.
  • 7) Ihr könnt Funktionen und Features anhand von Plugins erweitern. Auf der offiziellen Plugin Seite findet ihr fast 200 vom Autor getestete und überprüfte Plugins. Auf der wohl bekanntesten inoffiziellen Plugin Seite findet ihr über 700 Plugins für jede erdenkliche Funktionserweiterung.
  • 8) Der Total Commander vereint verschiedenste Tools unter seinem Dach, die man normalerweise seperat installiert. Man findet Funktionen wie Dateien/Ordner vergleichen, synchronisieren, das erspart entsprechende Programme. Komplexes Mehrfachumbennen, erweiterte Suchfunktion, Dateien (de)kodieren und CRC Prüfsummen erstellen, gar kein Problem. Zusätzlich ist der komplette Funktionsumfang eines Packer-Tools wie 7zip enthalten. Total Commander kann Daten (ent)packen, Daten splitten und zusammenführen, selbstentpackende Archive erstellen und all das verschlüsseln. Respekt!

1x1.trans Total Commander: 10 gute Gründe für den Explorer Killer Lizenzen zu gewinnen

  • 9) Dieser Explorer-Killer ist extrem konfigurier- und anpassbar. Falls ihr Total Commander mal nackt installiert und mit meinem Screenshot verglichen habt; euch wird sicher ein starker Unterschied aufgefallen sein. Ihr könnt die Oberfläche, die Details, alle Anzeigen und sowas sehr stark euren Bedürfnissen anpassen.

1x1.trans Total Commander: 10 gute Gründe für den Explorer Killer Lizenzen zu gewinnen

  • 10) Mit Total Commander könnt ihr euch auch auf jegliche Art FTP oder Netdrive aufschalten. Datenspeicher online werden immer beliebter so ist das mittlerweile eine Alltagsfunktion lokale Daten mit online liegenden Daten zu vergleichen und zu übertragen.

Was sagt ihr dazu, klingt doch geil, oder??
Ich hoffe es zumindest, denn ihr sollt schon bald die Möglichkeit haben, 3 Lizenzen für dieses Tool zu gewinnen! Ihr könnt das Programm auch schon installieren und testen. Der Testversion funktioniert 30 Tage, bis dahin habt ihr vielleicht schon eine Lizenz in der Hand. Wenn nicht könnt ihr diese Megasoftware hier für lohnende 26€ bestellen.
Das Gewinnspiel dazu wird in den kommenden Tagen irgendwann starten.

1x1.trans Total Commander: 10 gute Gründe für den Explorer Killer Lizenzen zu gewinnen
Downloadseite