Man hört einiges von Festplatten defragmentieren um die Geschwindigkeit des Computers zu erhöhen aber die Registry… ich wollte mir das mal anschauen.
Auslogics Registry Defrag ist 2,5MB groß und soll den Computer durch das Defragmentieren der Registry um einige Prozentpunkte beschleunigen.

Achtet zuerst bei der Installation darauf, dass ihr das Häkchen entfernt, wenn es um die Ask Toolbar geht. Diese Toolbar ist nicht besonders seriös.
Nach dem Starten prüft das Programm erstmal eure Registry durch und errechnet die Geschwindigkeitsvorteile, falls ihr defragmentiert.
1x1.trans Registry defragmentieren mit Registry Defrag   Freeware
Ich bin etwas enttäuscht. Tägliche Benutzung seit fast einem Jahr und nur 2,5% fragmentierte Daten.
Setzt man das Defragmentieren an, muss der Computer neu gestartet werden.

Ob dadurch wirklich eine Geschwindigkeitsvorteil zu merken ist kann ich nicht sagen, werde ich bei nur 2,5% sicher auch nicht merken.

1x1.trans Registry defragmentieren mit Registry Defrag   Freeware
registry-defrag-setup [.exe]