Ich hatte letzte Woche mit einem eigenartigen Problem zu kämpfen. Die 2 nagelneuen Drucker auf Arbeit – beides HP Laserjet Pro 8600 Plus via Druckerserver – hingen sich regelmäßig, ja fast täglich, an irgendwelchen Dokumenten auf. Dieses Dokument kann dann auch auf keinem Wege abgebrochen werden.

Das Problem trat bei uns fast zur selben Zeit an beiden Druckern auf.
windows druckerproblem dokument wird nicht gedruckt 460x173 Netzwerkdrucker Probleme   Druckaufträge hängen sich und den Drucker komplett auf

Fehlersymptome:

  • Ein Dokument in der Druckerwarteschlange wird einfach nicht gedruckt. Alle weiteren Dokumente reihen sich ein, werden aber nicht gedruckt weil dieses Dokumente die Warteschlange blockiert.
  • Dieses dann aus der Druckerwarteschlange zu löschen funktioniert nicht. Es wird “Wird gelöscht…” angezeigt und nichts passiert.
  • Drucker aus- und wieder anschalten löscht weder die Dokumente noch setzt es den Druck fort.
  • net stop spooler und net start spooler brachte nichts.
  • Drucker per LAN statt WLAN anschließen ändert auch nichts daran.
  • Am Druckerserver konnte man den Druckauftrag ebenfalls nicht erfolgreich entfernen. Druckerwarteschlange öffnen -> Drucker -> Alle Druckaufträge abbrechen zeigte ebenfalls keine Wirkung.
  • Auch das Anhalten des Druckers am Server und das Wiederholen der obigen Schritte bewirkte nichts.

Am Ende half nur eins: Neustart der Druckerserverrolle in Verbindung mit Drucker und PC, auf dem das verklemmte Dokument gedruckt wurde.
Das ist natürlich keine Lösung.

Lösung

Grundsätzlicher Tipp: Firmware- und Treiberupdate, hilft oftmals schon. Falls nicht:
Öffnet die Druckereigenschaften am Druckerserver und ändert folgende Einstellungen:

  • Freigabe -> “Druckauftragsbearbeitung auf Clientcomputern durchführen” deaktivieren
  • Erweitert -> “Drucken nachdem die letzte Seite gespoolt wurde” und “Fehlerhafte Druckaufträge anhalten” aktivieren
  • Falls das Problem noch besteht, Anschlüsse -> “Bidirektionale Unterstützung aktivieren” deaktivieren

Dies kann vielleicht zulasten der Dauer gehen, die benötigt wird bis ein Dokument vom PC über den Server auf den Drucker gelangt, aber dabei handelt es sich vermutlich um Millisekunden oder sehr wenige Sekunden.
Bei uns trat das oben beschriebene Problem seit dem nicht mehr auf.